Die Hermann Cohen Gesellschaft will die wissenschaftliche Erschließung des Werkes von Hermann Cohen fördern sowie seine Philosophie in den Debatten der Gegenwart zur Geltung bringen.

The aim of the Hermann Cohen Gesellschaft is to promote research on Hermann Cohen’s work and help bring his philosophy to bear in the forum of current debate.

Call for Papers: Internationaler Kongress der Hermann Cohen-Gesellschaft (Frankfurt, 28.-31. Oktober 2018)

Die Zukunft des kritischen Idealismus: Hermann Cohen nach 100 Jahren / The Future of Critical Idealism: Hermann Cohen After 100 Years: Internationaler Kongress der Hermann Cohen-Gesellschaft an der Goethe-Universität Frankfurt (28.-31. Oktober 2018) – Call for Papers

Dieser Kongress bringt fortgeschrittene Promovierende und bereits etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zusammen, um gemeinsam – mit Blick auf das philosophische Erbe Hermann Cohens, 100 Jahre nach seinem Tod – über die Zukunft des kritischen Idealismus zu diskutieren.

Tagung: Luther und die Folgen: Das Verhältnis von Religion und Musik

Universität Tübingen
17. – 20.9.2017

Luther und die Folgen: Das Verhältnis von
Religion und Musik

Eine interdisziplinäre Tagung

Evangelisch-Theologische Fakultät – Praktische Theologie
Liebermeisterstraße 12 · 72076 Tübingen

Um besser planen zu können, wird für Teilnehmer an der ganzen Tagung eine Anmeldung erbeten. Kontakt:
Christine Renz (sekretariat.pt-1 [at] ev-theologie.uni-tuebingen.de)
Leitung der Tagung: Prof. Dr. Hans Martin Dober hmdober [at] gmx.de

Siehe Programm:

Neuerscheinung: Critical idealism and messianism. From Hermann Cohen to Walter Benjamin and beyond

Paradigmi. Rivista di critica filosofica, XXXV (2017), Nr. 1, monographisches Heft
Critical idealism and messianism. From Hermann Cohen to Walter Benjamin and beyond
hrsg. von Tamara Tagliacozzo, Reinier Munk und Andrea Poma

Franco Angeli
1/2017
ISBN 978-3-16-154733-1

https://www.francoangeli.it/riviste/sommario.asp?IDRivista=153

Aufsätze:
Tamara Tagliacozzo, Reinier Munk, Andrea Poma, Preface
Peter Fenves, Toward messianic nature. From Cohen to Benjamin
Damiano Roberi, The uncertainty of the sphinx: Nature as threshold in Benjamin

Neuerscheinung: Michael Zank. Jüdische Religionsphilosophie als Apologie des Mosaismus

Michael Zank
Jüdische Religionsphilosophie als Apologie des Mosaismus

Mohr Siebeck
2016. Ca. 350 Seiten.
ISBN 978-3-16-154733-1

https://www.mohr.de/buch/juedische-religionsphilosophie-als-apologie-des...

Neuerscheinung: Verzeichnis der Adelmannschen Bibliothek

Verzeichnis der Adelmannschen Bibliothek
Hg. von Andreas Kennecke; mit einer Einleitung von Görge K. Hasselhoff.
Potsdam: Universitätsverlag Potsdam, 2015.
(Schriften aus dem Nachlass von Dieter Adelmann; 3)
169 S.
ISBN 978-3-86956-298-8

https://publishup.uni-potsdam.de/frontdoor/index/index/docId/7077

Neuerscheinung: Benzion Kellermann. Prophetisches Judentum und Vernunftreligion

Torsten Lattki
Benzion Kellermann. Prophetisches Judentum und Vernunftreligion
Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht 2016.
(Jüdische Religion, Geschichte und Kultur, JRGK 24)

Biographische Quellenstudie: Benzion Kellermann war einer von Cohens bevorzugten Schülern und später ein wichtiger Partner in theologischen und jüdischen-philosophischen Auseinandersetzungen.

Neuerscheinung: Hermann Cohen aus persönlicher Erinnerung

Robert Arnold Fritzsche
Hermann Cohen aus persönlicher Erinnerung
hg. [sowie mit Erläuterungen, Bibliographie und Nachwort versehen] von Bernd G. Ulbrich.
Dessau, Moses Mendelssohn-Gesellschaft 2015.

Nicht im allgemeinen Buchhandel erhältlich.
Bestellungen:
Moses Mendelssohn Zentrum
Mittelring 38, D-06849 Dessau-Roßlau
mendelssohn [at] datel-dessau.de

Neuerscheinung: Das Testament von Martha Cohen

«Das Testament von Martha Cohen. Ein bewegendes Dokument aus Zeiten der Verfolgung»
mitgeteilt von Helmut Holzhey, in:
Kalonymos. Beiträge zur deutsch-jüdischen Geschichte aus dem Salomon Ludwig Steinheim-Institut an der Universität Duisburg-Essen, 18 (2015), Heft 3, S. 5-12.

Es handelt sich um das biographisch sowie zeitgeschichtlich gleichermaßen bedeutsame Testament der Witwe Hermann Cohens von 1932 mit fünf Nachträgen bis 1941

Neuerscheinung: Cusanus in Marburg

Kirstin Zeyer
Cusanus in Marburg. Hermann Cohens und Ernst Cassirers produktive Form der Philosophiegeschichtsaneignung

Münster, Aschendorff 2015
(Texte und Studien zur europäischen Geistesgeschichte, Reihe B, Band 10)
ISBN 978-3-402-15997-2.
https://www.aschendorff-buchverlag.de/shop/vam/apply/viewdetail/id/5304/

Neuerscheinung: «Ich bestreite den Hass im Menschenherzen». (Hrsg. Fiorato/Schmid)

Pierfrancesco Fiorato / Peter A. Schmid (Hrsg.)
«Ich bestreite den Hass im Menschenherzen»
Überlegungen zu Hermann Cohens Begriff des grundlosen Hasses

Mit Beiträgen, neben denen der Herausgeber, von: Simon Lauer, Peter Fischer-Appelt, Urs Marti-Brander, Léon Wurmser, Daniel Strassberg, Ursula Renz, Hans Martin Dober.

Schwabe, Basel 2015
180 Seiten
ISBN 978-3-7965-3373-0
http://www.schwabe.ch/schwabe-verlag/buecher/buchdetails/schwabe-reflexe...

Syndicate content

Contact: info [at] hermann-cohen-gesellschaft.org