Die Hermann Cohen Gesellschaft will die wissenschaftliche Erschließung des Werkes von Hermann Cohen fördern sowie seine Philosophie in den Debatten der Gegenwart zur Geltung bringen.

The aim of the Hermann Cohen Gesellschaft is to promote research on Hermann Cohen’s work and help bring his philosophy to bear in the forum of current debate.

Mitgliederversammlung 2018

Dear Members,

it is my pleasure to inform you that the 2018-meeting of the members of the Hermann Cohen-Gesellschaft is scheduled to take place on Monday October 29, 2018 at 6:00 pm at the Goethe University Frankfurt, Norbert-Wollheim-Platz 1, Frankfurt am Main, in conjunction with the conference “Die Zukunft des kritischen Idealismus: Hermann Cohen nach 100 Jahren” / “The Future of Critical Idealism: Hermann Cohen After Hundred Years”.

Tagung: Nationalismus und Religion

INTERNATIONALE TAGUNG 18.-20. NOV. 2018 ANLÄSSLICH DES 100. TODESTAGS VON HERMANN COHEN

PROGRAMM

NATIONALISMUS UND RELIGION - Der Ort der Religion im Kontext von Vernunft und Ethik und die Frage des Nationalen

Eröffnungsveranstaltung: Stiftung Neue Synagoge Berlin, Centrum Judaicum, Oranienburger Straße 28/30, 10117 Berlin

Sonntag, 18.November 2018
18:00 Begrüßungen

18:30 Eröffnungspodium
Deutschtum und Judentum - Zwischen Nation, Staat und Religion
Dr. Michael Borchard, Konrad Adenauer Stiftung, Berlin
Prof. Dr. Micha Brumlik, Berlin

Die Zukunft des kritischen Idealismus: Hermann Cohen nach 100 Jahren


Internationaler Kongress / International Congress
Die Zukunft des kritischen Idealismus: Hermann Cohen nach 100 Jahren / The Future of Critical Idealism: Hermann Cohen After 100 Years
28.-31. Oktober 2018 Goethe-Universität Frankfurt am Main, Campus Westend
Casino-Gebäude 1.801 und Festsaal 823

Veranstalter / Organizers
Martin-Buber-Professur für Jüdische Religionsphilosophie, Hermann-Cohen-
Gesellschaft und „Graduiertenkolleg Theologie als Wissenschaft“

Neuerscheinung: Cohen und Rosenzweig. Ihre Auseinandersetzung mit dem deutschen Idealismus

Myriam Bienenstock
Cohen und Rosenzweig.
Ihre Auseinandersetzung mit dem deutschen Idealismus

Freiburg & München : Karl Alber, 2018.
298 Seiten. ISBN: 978-3-495-48680-1.

Eine Leseprobe (freier Zugang zum Inhaltsverzeichnis und zur Einführung) finden Sie unter:
https://www.herder.de/philosophie-ethik-shop/cohen-und-rosenzweig-karton...

Es hat nie jemand dran geglaubt". Hermann Cohen und das christlich-jüdische Gespräch

Akademieabend mit Dr. Gesine Palmer (Berlin) und Prof. Dr. Ulrich Sieg (Marburg)

Anlässlich des 100. Todestages von Hermann Cohen erinnert der Abend an den bedeutendsten Erneuerer jüdischer Religionsphilosophie im 20. Jahrhundert. Hermann Cohen ist in Berlin begraben, lehrte nach seinem einflussreichen Wirken an der Universität Marburg an der Berliner Hochschule für die Wissenschaft des Judentums und gilt als einer der berühmtesten Erben der in Berlin begründeten „Wissenschaft des Judentums“.

Festliche Veranstaltung der Cohen-Gesellschaft Coswig (Anhalt)

Die Cohen-Gesellschaft Coswig (Anhalt) e.V. lädt ein:

Am Mittwoch, dem 4.7.2018 findet um 16:00 Uhr im Ratssaal der Stadt Coswig (Anhalt) eine festliche Veranstaltung zur Wiederanbringung einer Gedenktafel für Geheimrat Prof. Dr. Hermann Cohen statt.

Die Stadt Coswig (Anhalt) und die Cohen-Gesellschaft laden dazu herzlich ein.

Die Veranstaltung ist öffentlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Neuerscheinung. Hermann Cohen: Kant e l'ebraismo. L'umanità come futuro di giustizia

Neuerscheinung:

Hermann Cohen
Kant e l'ebraismo. L'umanità come futuro di giustizia
a cura di Roberto Bertoldi

Morcelliana, pp. 128, € 12
http://www.morcelliana.net/pellicano-rosso/3456-kant-e-l-ebraismo-978883...

Tagung: Hermann Cohen in Russian history of philosophy

Peoples' Friendship University of Russia
In association with
Immanuel Kant Baltic Federal University

Hermann Cohen in Russian history of philosophy
To 100 years since death of Marburg philosopher

4 June – 5 June 2018, Moscow

Das Programm finden Sie im Anhang:

Tagung: The Actuality of Hermann Cohen in Israel

THE ACTUALITY OF HERMANN COHEN IN ISRAEL
AT THE OCCASION OF THE 100th ANNIVERSARY OF COHEN'S DEATH

Hebrew Union College, Jerusalem, May 7th-8th 2018

Das Programm finden Sie im Anhang:

In Memoriam

Am 27. Februar 2018 ist Frau Prof. Dr. Tatiana Akindinova gestorben. Sie war Professorin an der Staatlichen Universität Sankt Petersburg und beschäftigte sich u.a. mit der Ästhetik von Hermann Cohen.
Am 23.-24. Mai 2014 veranstaltete sie an Ihrem Institut eine erfolgreiche Tagung über "Hermann Cohen und die Kultur des 20. Jahrhunderts".
Die Hermann Cohen-Gesellschaft trauert um Ihr Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats.

http://philosophy.spbu.ru/1789

Syndicate content

Contact: info [at] hermann-cohen-gesellschaft.org